Histologiekurs S VII 12 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

S VII 12 Vakuoläre HIV-Myelopathie   Luxol-Nissl  
  vacuolated HIV-myelopathy ICD-10: B23.8
 
 

 
Junger Patient in schlechtem Allgemeinzustand mit rasch progedienter sensomotorischer Tetraparese. HIV-Status positiv. (Klinisches Stadium IV).
 
- Schnitt durch das Zervikalmark mit auffallenden grossen, optisch leeren Vakuolen im Bereiche der langen Bahnen
- Diese Vakuolen drängen die myelinisierten Fasern zur Seite
- Durchmesser der Vakuolen bis 80 µm
- In den Hintersträngen zusätzlich beidseitige zentrale subakute Entmarkung mit Resorptionsphänomenen (Fettkörnchenzellen)
- Graue Substanz mit gut identifizierbaren vorderen Motoneuronen, ohne wesentlichen pathologischen Befund