Histologiekurs S IX 19 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

S IX 19 Leiomyosarkom HE weitere Informationen auf HiPaKu
  leiomyosarcoma ICD-10: C49.1; ICD-O: 8890/3
 
 

 
Mann, 55 J., Tumor am Oberarm. Biopsie.
 
- Weitmaschig verflochtenes Bündel von langen, eher zytoplasmareichen Spindelzellen mit deutlichen Zellgrenzen
- Kerne länglich, oft abgerundete oder eckige Pole. Paranukleäre Vakuolen (Glykogen). Leichte bis ausgeprägte Zell- und Kernpolymorphie. Häufige Mitosen
- Interzellularsubstanz: Kollagene Fasern, je nach Areal fehlend bis ausgeprägt kollagenisiert
 
Kommentar:
Häufiges Weichteilsarkom (bis ca. 20 %). Von anderen spindelzelligen Sarkomen nebst morphologischen Eigenschaften auch mittels Immunhistochemie (smooth muscle alpha-actin, Kollagen IV) zu unterscheiden. Kann als Grad I bis Grad III Sarkom auftreten.