Histologiekurs S IX 12 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

S IX 12 Riesenzelltumor HE  
  giant cell tumor ICD-10: C40.2; ICD-O: 9250/1
 
 

 
Frau, 32 J., Schmerzen im Bereich des Knies. Röntgen: Blasige Osteolyse in der proximalen Tibiaepiphyse mit diskreter marginaler Sklerose. Kurettagematerial.
 
- Zelldichtes Tumorgewebe mit recht homogener Vermischung zweier Zelltypen:
1. Mehrkernige Riesenzellen mit vielen Kernanschnitten
2. Mittelgrosse, polygonale bis plump spindelige, einkernige Zellen
- Nebst fokaler Kollagenisierung (Vernarbung, oft mit Hämosiderin) keine Matrixbildung, d.h. keine Knochen- oder Knorpelbildung durch die Tumorzellen. Reaktive Knochenbildung, z.B. nach Mikrofrakturen, kann vorkommen