Histologiekurs S IV 7 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

S IV 7 Pneumocystis carinii-Pneumonie Grocott weitere Informationen auf HiPaKu
  pneumocystis carinii pneumonia ICD-10: B59+ J17.3*
 
 

 
Mann, 29 J., HIV-positiv, diffuse Lungenverschattung. Tod an respiratorischer Insuffizienz. Autopsiepräparat.

Makroskopie: Diffuse Induration aller Lungenlappen, graue Schnittfläche.

- Diffuse Veränderung der Lunge
- Verdickung der Alveolarsepten mit geringgradig ausgeprägtem lympho-plasmozellulärem Infiltrat
- Ersatz der Pneumozyten I durch Pneumozyten II (sog. kubische Metaplasie)
- Fibrinöses Exsudat mit massenhaft, in der Grocott-Färbung schwarz angefärbten rundlichen Mikroorganismen (Pneumocystis carinii). Diese Zysten sind durchschnittlich 4 - 6 Mikrometer gross, liegen extrazellulär und lassen manchmal intrazystische Körperchen erkennen
- Einige hyaline Membranen
- Herdförmig kann eine beginnende Organisation mit Fibroblastenbildung vorliegen

Anmerkung:
In der HE-Färbung sind die Erreger nicht anfärbbar. In den Alveolen stellt sich deshalb als "Negativ" ein schaumig aussehendes Exsudat dar.