Histologiekurs S IV 20 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

S IV 20 Hochdifferenzierter Neuroendokriner Tumor des Bronchus (Typisches Karzinoid) Crg A weitere Informationen auf HiPaKu
  highly differentiated neuroendocrine tumor of the bronchus (typical carcinoid) ICD-10: C34.9; ICD-O: 8240/3
 
 

 
Frau, 45 J., mit Haemoptoe und Pneumonie. Radiologisch Rundherd zentral. Operationspräparat.
 
Makroskopie:
Rundlicher, etwas unscharf begrenzter Tumor, welcher einen Bronchus verschliesst. Peripher vom Tumor sekundäre Bronchiektasien, Schleimretention und poststenotische (xanthomatöse) Pneumonie.
 
- Zentrale Lungenanteile und/oder Bronchus
- Infiltrativ wachsender Tumor
- Netzartig angeordnete Stränge und Nester von mittelgrossen, kubischen oder polygonalen, wenig polymorphen, ziemlich monotonen Zellen
- Kerne rundlich-oval
- Wenig Mitosen
- Zartes, kapillarreiches Bindegewebsstroma, evtl. metaplastische Knochenbildung
- Herdförmig Tumorzellen mit braunem Reaktionsprodukt (obwohl immunzytochemische Reaktionen in den einzelnen Tumorzellen typischerweise oft unterschiedlich stark ausfallen, ist beim vorliegenden Präparat die in grossen Abschnitten - vor allem zentral im Präparat - fehlende Reaktion wahrscheinlich artefiziell bedingt).