Histologiekurs S III 9 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

S III 9 Koronararterie (Hard plaque) Orcein-Sirius  
  coronary artery, hard plaque ICD-10: I25.1
 
 

 
Mann, 75 J., mit Dreigefässerkrankung, bricht an Bushaltestelle tot zusammen.
 
Makroskopisch:
Alle drei Koronararterien proximal hochgradig eingeengt (70 -80 %-Stenosen).
 
- Im Gegensatz zu Präparat S III 8 bestehen die Intimapolster aus hyalinisierten Kollagenfasern (diese Polster können nicht aufbrechen; hard Plaque).
- Andere Möglichkeit: Atheromherde (wie in Präparat S III 8) sind der Media angelagert und werden von einer dicken Kollagenfaserschicht lichtungswärts abgedeckt; auch hier ist die Gefahr des Polsteraufbruchs gering
- Media herdförmig geringgradig atroph