Histologiekurs S III 4 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

S III 4 Frischer Myokardinfarkt HE weitere Informationen auf HiPaKu
  fresh myocardial infarction ICD-10: I21
 
 

 
Mann, 62 J., stirbt am 3. Tag nach Hospitalisation wegen Herzinfarktes im kardiogenen Schock. Kreatinkinase (CK) max. 1300 E/l (N Mann: 11 - 50; N Frau 7 - 32). Lungenödem. Autopsiepräparat.
 
Makroskopisch:
Umschriebene gelblich-braune Zone im Bereich der Vorderwand und des vorderen Septums bei thrombotischem Verschluss des proximalen RIVA (s. Präparat S III 10).
 
- Übersicht: Im inneren Teil blasse Herde mit basophilem Saum
- Blasse Herde: Kernarm, z.T. auffallend schlanke und gewellte Muskelfasern
- Basophiler Saum: Demarkation der helleren (Nekrose-)Herde durch dichtliegende, teils zerfallende Granulozyten
- Aussenschicht: Hypereosinophile Herde, z.T. begleitet von granulozytären Infiltraten (akute Myokardnekrosen).
- Innenschicht: Ein subendokardialer Muskelfasersaum bleibt erhalten (von der Lichtung aus durch Diffusion mit Sauerstoff versorgt). Dennoch z.T. von Granulozyten durchsetzt (die von der Lichtung aus gegen die Nekrosen wandern)