Histologiekurs A IV 43 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

A IV 43

Endokriner Tumor des Ileum (Karzinoid)  IHC: Crg A weitere Informationen auf HiPaKu 
  endocrine tumor of the ileum (carcinoid) ICD-10: C17.2; ICD-O: 8240/3
 
   
Mann, 61 J., wiederholt Flush im Gesicht, besonders unter Stress. Ileumteilresektion
 
- Ileumschleimhaut
- Anastomosierende Stränge, bestehend aus kleinen Nestern kuboidaler sowie polygonaler Tumorzellen in Submukosa und Mukosa
- Invasives Wachstum gegenüber der Muscularis propria
- Durchbruch und lymphogene Ausbreitung bis in die Subserosa
- Zwischen den Tumorzellnestern zarte Bindegewebssepten
- Für einen malignen Tumor auffallende Monotonie von Zell- und Kernform und -grösse
- Kern rund-oval mit reichlich Chromatin
- Praktisch keine Mitosen
- Im Zytoplasma braunes Reaktionsprodukt
 
Klinik:
Bei Lebermetastasen klinische Symptomatik durch systemische Wirkung der Tumorsekretionsprodukte (Substanz P, Kallikrein -> Bradykinin, Serotonin): Vasomotorische Störungen, intestinale Hypermotilität und bronchokonstriktorische Attacken im Rahmen des Karzinoidsyndroms. Erhöhte Werte der 5-Hydroxyindolessigsäure (5-HIAA) im Urin