Histologiekurs A III 6 Departement Pathologie der Universität Zürich Histokurs

A III 6 Myoglanduläre Prostatahyperplasie HE weitere Informationen auf HiPaKu 
  myoglandular benign prostatic hypertrophy ICD-10: N40
 
   
Mann, 68 J. Prostatektomie wegen Harnverhaltens und Dysurie
 
- Vermehrte und z.T. erweiterte Drüsenschläuche mit hellzelligem, teils papillärem Epithel (Hyperplasie)
- Verbreiterung des Stromas, Hyperplasie von glatter Muskulatur und Bindegewebe, teils Knotenbildung
- Herdförmig entzündliche Infiltrate
 
Makroskopie:
Vergrösserung der Prostata, Konsistenz prall-elastisch, betrifft die Paraurethraldrüse (sog. Innendrüse), nicht die Aussendrüse (sog. "chirurgische Kapsel"), Knotenbildung
 
Folgen:
Einengung der Urethra, Harnverhaltung und Dysurie
 
Differentialdiagnose:
Prostatakarzinom (s. Präparat A IV 49)